ra_bankl_hinten_breiter_edited.jpg

BANKL – VERTRAUTE KONSTRUKTION
NEU INTERPRETIERT

Vertrauen ist ein hohes Gut. Es erwächst langsam aus positiven Erfahrungen und ist unerlässlich für die menschliche Psyche. Nicht nur anderen Menschen vertrauen wir, sondern auch den Dingen in unserem Umfeld. Aber dieses be-dingte Vertrauen schenken wir nicht jedem Gegenstand. Er muss sich erst bewähren, im Gebrauch zuträglich erscheinen. Die Konstruktion unserer Sitzmöbel Hockl und Bankl aus Eschenholz lehnt sich an vertraute Konstruk-tionen alter Bauernmöbel an. Die Einsicht, dass sich viele Dinge nicht mehr verbessern lassen, soll uns nicht davon abhalten, gute alte Dinge neu zu interpretieren, von Ihnen zu lernen, um altes in neues Vertrauen umzumünzen.

Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Produkte ausschließlich aus besten Materialien bestehen und mit größtmöglicher Sorgfalt in Deutschland produziert werden. Bei der Herstellung vereinen wir traditionelles Handwerk mit hochmoderner Produktion. Während Beine und Streben altbewährt gedrechselt werden, entstehen die dreidimensional geformten Sitzschalen und Lehnen mithilfe von CNC-Technik aus massiven Blöcken. Nur so lässt sich das komplexe Zusammenspiel der einzelnen Komponenten und Verbindungen mit hoher Wiederholgenauigkeit verwirklichen, deren Zusammenbau schließlich wieder hohes handwerkliches Können, Erfahrung und Gespür für Details verlangt. Die hohe Qualität der handwerklichen Verarbeitung unserer Produkte beginnt mit Auswahl des Holzes und endet mit dem letzten Schliff per Hand.

resanima_seat.jpg

DIE ERFÜLLTE
ERINNERUNG
AN ETWAS
ALTHERGEBRACHTES
ERZEUGT
WOHLGEFÜHL,
WERTSCHÄTZUNG
UND VERTRAUEN.

resanima_joint.jpg
DSC_1940.jpg
DSC_0251sw.jpg
ra_hockl_holz_166.jpg
Hockl_Sitze Kopie.jpg
AdobeStock_354180256.jpeg
DSC_0393.jpg
ra_Bankl_Detail_Streben.jpg
_MG_5468_2 Kopie 2.jpg